Verein für transmediterranen Kulturdialog                                                                                                                                                 +49-151-1551 4895   |   kontakt@eurient.info

IN WORKING PROGRESS

IN WORKING PROGRESS

IN WORKING PROGRESS

Datum/Zeit
Mittwoch, 19. September 2007
19:30 - 21:30

Ort
Cinémathèque

Kategorie

… der Film In working progress bildet den Auftakt zur Reihe „Musalsal … Dokumentarfilme aus Nahost“.

Israel 2007, Original mit englischen Untertiteln, 70 min, Regie: Alexandre Goetschmann, Guy Davidi

Während des israelischen Rückzugs aus dem Gazastreifen wächst westlich von Ramallah eine neue Stadt: Modi“in Ilit. Die Bauarbeiter kommen aus dem benachbarten palästinensischen Dorf Bilin. Einer von ihnen ist Maher Hatib, seit Beginn der zweiten Intifada arbeitslos und hoch verschuldet. Er arbeitet entgegen seiner Überzeugung an der neuen Siedlung, die auf Land gebaut wird, das zu seinem Dorf gehörte.
An einem Arbeitstag, der kaum Zeit für Pausen läßt, fliegen Worte durch die Luft, öffnen ein Fenster zu den Gefühlen der Arbeiter für das Land, das sie früher als Ackerland und Weiden nutzten. Ihre Ablehnung bleibt lautlos angesichts der paradoxen Situation: Ihre Arbeit unterstüzt jene Politik, durch die sie ihr Land verloren haben und die vorsieht, weiteres Land zu okkupieren.
Baubeginn war hier kurz nach dem Oslo-Abkommen. Heute ist Modi“in Ilit die größte Siedlung in den besetzten palästinensischen Gebieten.

Anschließend wird der Regisseur Guy Davidi für Fragen zur Verfügung stehen.

Projektleitung:
Constance Fricker
Zur Werkzeugleiste springen