Verein für transmediterranen Kulturdialog                                                                                                                                                 +49-151-1551 4895   |   kontakt@eurient.info

Is Love A Human Right?

Is Love A Human Right?

Is Love A Human Right?

Datum/Zeit
Freitag, 17. Juli 2015
19:00 - 21:00

Ort
Orientalisches Institut, Raum S 202 (2. Stock)

Kategorie

Is Love a Human Right? Moderne und postmoderne Perspektiven auf Islam und Geschlechterordnung.

Die Geschlechterordnung in islamischen Gesellschaften oder Communities und deren Verhältnis zu Frauen- und Menschenrechten ist seit Jahren ein kontrovers diskutiertes Thema. In queeren und feministischen Debatten stoßen dabei zwei grundsätzlich verschiedene Perspektiven aufeinander: Die eine Seite universalisiert zwar gewissermaßen die Forderung nach Gleichberechtigung, indem auch queere Identitäten anerkannt werden. Sie verwehrt sich aber auf Grundlage der postkolonialen Kritik dagegen, die Forderungen nach Menschenrechten auch an “andere“ Kulturen zu stellen, denn dies würde westlich-moderne Maßstäbe auf andere übertragen. Die zweite Perspektive kritisiert gerade jene postmoderne Position, da sie durch die Relativierung der Menschenrechte dem religiösen Fundamentalismus in die Hände spiele und Gewalt gegen Frauen kulturell legitimiere. Letztlich würde die koloniale Aufteilung der Welt dadurch erhalten bleiben. Der Vortrag untersucht und diskutiert diese politisch und epistemologisch gegensätzlichen Positionen am Beispiel von Judith Butler und Haideh Moghissi.

Ort: Schillerstraße 6, S 202 (2. Etage, links)

von Petra Klug M.A. – wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen (http://www.religion.uni-bremen.de/de/personen/wissenschaftliche-mitarbeiter-innen/detail/klug.html )

Ermöglicht durch die hms-Stiftung (hms-stiftung.de)

Zur Werkzeugleiste springen